Viagra bestellen

Die Verwendung und Wirkung von Viagra

Viagra bestellen ist das beliebteste Medikament zur Überwindung von Erektionsproblemen. Die Verwendung von blauen Pillen bringt die männliche Kraft zurück und ermöglicht es Ihnen, die sexuelle Erregung zu regulieren und zu erhalten. Sie bekommen eine qualitativ neue Beziehung zu Ihrem Partner bei mehr Geschlechtsverkehr.

Der Hersteller hat eine Reihe von Studien durchgeführt, die die Wirksamkeit bewiesen und hohe Ergebnisse bei Männern in der Gruppe von 20-65 Jahren mit verschiedenen Problemen im Sexualleben zeigten. Die richtige Anwendung von Viagra in der empfohlenen Dosierung hat in Beobachtungsstudien gezeigt, dass die intimen Probleme in mehr als 90% der Fälle überwunden werden können.

Aktion durch Viagra

Eine verminderte Durchblutung der Peniskörper oder ein zu schneller Abfluss führt zunächst zu einer vorübergehenden Verschlechterung der Erektion und dann zu Impotenz.

Die Wirkung des Medikaments beruht auf der Wirkung von Viagra auf das glatte Muskelgewebe der Schwellkörper und einer Steigerung der Blutzirkulation. Als Ergebnis gibt es eine normale, "stabile" Erektion.

Anwendung und Dosierung

Es wird empfohlen, die Tabletten des Arzneimittels mit reichlich Wasser einzunehmen. Eine größere Wirkung wird bei der notwendigen Dosis eine Stunde vor dem Geschlechtsverkehr erreicht. Bestellen Sie in den meisten Fällen eine ausreichende Tagesdosis von Viagra, um 50 mg einzunehmen.

Die Erhöhung der Dosis auf 100 mg oder die Verringerung auf 25 mg wird je nach individuellen Eigenschaften, Verträglichkeit und Schwere der Wirkung angepasst. Beachten Sie, dass das Medikament nicht mehr als einmal pro Tag mit einer maximal zulässigen Dosis von 100 mg eingenommen werden sollte.

Viagra legal bestellen 100%

Die Einnahme des Medikaments sollte immer mit einem Gespräch mit einem Arzt beginnen, der eine Anamnese erhebt und die möglichen Ursachen der erektilen Dysfunktion ermittelt. Nur ihm sollte die sexuelle Gesundheit und die Wahl des Medikaments anvertraut werden. Trotz seiner hohen Leistung und Popularität, hat das Medikament Kontrazeption:

  1. Die Verabreichung gilt für Personen unter 18 Jahren, Frauen
  2. die Verwendung von nitrathaltigen Medikamenten in irgendeiner Form von Sildenafil (dem Wirkstoff von Viagra) erhöht die blutdrucksenkende Wirkung. Signifikante Blutdruckabfälle können Ihr Leben gefährden
  3. eine individuelle Empfindlichkeit gegenüber einem der Bestandteile des Arzneimittels kann allergische Reaktionen hervorrufen, die sich durch Hautausschlag, Juckreiz, Schwellungen im Gesicht, Kurzatmigkeit äußern
  4. Kardiale Zustände: Angina pectoris, kürzlicher Schlaganfall, Myokardinfarkt, Arrhythmie, instabiler Blutdruck
  5. Erkrankungen des Blutsystems: Leukämie, Thrombozytopenie, Myelom
  6. Anatomische Verformung des Penis.
  7. Zustände mit Blutungsneigung, verminderte Nieren- oder Leberfunktion.

Überdosierung und mögliche Nebenwirkungen

In den meisten Fällen ist das Medikament gut verträglich. Manchmal treten jedoch Nebenwirkungen auf, wenn die Dosis erhöht wird:

  1. Hautausschlag
  2. Kopfschmerzen, Schwindel, Schlaflosigkeit.
  3. Dyspeptische Erscheinungen und Erbrechen
  4. Verminderter Geruchssinn
  5. Gefühl von Wärme
  6. Vorübergehende Beeinträchtigung der Wahrnehmung von Tönen

Eine Erhöhung der maximal verträglichen Dosis führt zu ausgeprägteren Nebenwirkungen.

In diesem Fall ist das Aufsuchen eines Arztes zur Viagra-Bestellung zwingend und sofort erforderlich.